19. Mai 2010

Startschuss gefallen: Unterwegs zum Gipfel

Kategorie: Allgemein – Folkert Lenz – 08:51

Überraschend viel früher als geplant nun der Aufbruch. Für Samstag hat uns Karl Gabl von der Wetterdienststelle Innsbruck per Telefon beste Verhältnisse angesagt: Wenig Wind, kein Niederschlag in 8000 Meter. So hoffen wir, am 22. Mai auf dem Gipfel zu stehen. Dass alles gelinge!

jürgen-im-eisbruch

Für alle, die das im Flachland lesen, heißt es natürlich “Daumen drücken”. Und feste dran glauben, dass alle heil oben und auch unten wieder ankommen! Die Zeitverschiebung beträgt übrigens 3:45 Stunden. Das heißt, dort ist es schon 13.45 Uhr, während es in Deutschland erst 10.00 Uhr ist.

Tags:

2 Kommentare

  1. Viel Glück und gutes Gelingen! Und daß alle wieder heil runterkommen.

    Beste Grüße aus Bremen, Reusenmann

    Comment von Reusenmann — 21. Mai 2010 @ 09:22

  2. Lieber Peter, wir denken an dich/euch, wünschen, dass alles so wird, wie ihr es euch vorstellt,viel Energie weiterhin und alles, alles Gute. Herzliche Grüße aus Walkersbach.

    Comment von Bärbel Bach — 21. Mai 2010 @ 20:51

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Artikel.

Die Kommentarfunktion ist zur Zeit leider deaktiviert.